Khima-Curry /Keema-Curry /Khima Fry/Keema Fry /Hammel Kheema Fry /Hammel-Khima-Curry /Hammel Khima Fry

Zutaten:
  • Khima/Kheema/Hammel-Kheema – 250 g
  • Zwiebel - 1
  • Kurkuma – 1 Löffel
  • Ingwer-Knoblauch-Paste – 1 Löffel
  • Masala-Pulver – 1 Löffel
  • Salz nach Geschmack oder 1 Löffel
  • Chilipulver – 2 Löffel
  • Öl – 3 Löffel
  • Koriander Blätter wenige
 
Nehmen Sie zuerst das Kheema, waschen Sie es gut und geben Sie es in den Herd. Nun Salz, Pfeffer und Kurkuma hinzufügen und gut vermischen. Decken Sie den Herd mit einem Deckel ab und schalten Sie den Herd auf hohe Flamme ein. Schalten Sie nach drei Pfiffen den Herd aus, nehmen Sie den Herd heraus und stellen Sie ihn beiseite. Nachdem der Herd abgekühlt ist, entfernen Sie die Abdeckung. Stellen Sie nun eine Pfanne auf den Herd und halten Sie sie auf mittlerer Flamme. Nun Öl hinzufügen und nach dem Erhitzen Zwiebelscheiben hinzufügen und gut anbraten. Nachdem die Zwiebelstücke gut gegart sind, fügen Sie sie zusammen mit dem beiseite gestellten Keema-Wasser zu den Zwiebelstücken hinzu und vermischen Sie alles gut. Nach dem Braten eine Weile Ingwer-Knoblauch-Paste hinzufügen und braten, bis der rohe Geruch verschwindet. Schmecken Sie das Curry ab und fügen Sie je nach Geschmack noch etwas Salz und Pfeffer hinzu. Nach dem Braten Masala-Pulver hinzufügen und gut vermischen. Zum Schluss Koriander hinzufügen und vermischen, den Herd ausschalten und die Pfanne beiseite stellen. Das ist es, Kheema-Curry ist sehr lecker. Es schmeckt sehr gut mit heißem Reis/Parota/Roti/Phulka. Sie können es auch pur ohne Reis essen.

Comments