Kesari oder Suji süßes Rava Kesari / Sooji Kesari Zubereitungsmethode / Wie man süßes Kesari/Suji Kesari/ Bombay Ravva Kesari/ sehr lecker und leicht süß mit Bombay Ravva oder Sooji macht

Erforderliche Zutaten:

  • Cashewnüsse – 20 g
  • Rosinen - 20 g
  • Ghee – 3 – 4 TL
  • Suji / Bombay Rava – 2 Tassen
  • Zucker - 2 Tassen
  • Wasser – 4 Tassen
  • Kardamompulver – 1 TL
  
Zünden Sie zuerst den Herd an, stellen Sie eine Pfanne auf und gießen Sie Bombay Rava hinein. Nachdem sich die Farbe leicht verändert hat, nehmen Sie es heraus und lassen Sie es abkühlen. Stellen Sie nun eine weitere Pfanne auf, geben Sie Ghee hinein und erhitzen Sie es. Nachdem Sie das Ghee erhitzt haben, fügen Sie Cashewnüsse hinzu. Nach dem Rösten der Cashewnüsse die Rosinen und Mandeln in Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen. Nachdem die Hülsenfrüchte gut gegart sind, nehmen Sie die Pfanne heraus und lassen Sie sie abkühlen.
Nehmen Sie nun eine weitere Pfanne, zünden Sie den Ofen/Herd auf mittlerer Flamme an und erhitzen Sie ihn. Gießen Sie nun Wasser hinein und kochen Sie es. Während das Wasser kocht, den Bombay Rava / Sooji / Suji anbraten und gut vermischen. Gut vermischen, ohne dass sich Klumpen bilden. Beim Mischen sollte das Wasser so lange geblasen werden, bis das Wasser eindickt und Bombay Rava / Sooji Ravva / Suji Sweet nahekommt.
Fügen Sie nun Zucker zum Bombay Rava hinzu und blasen Sie es gut durch. Beim Erhitzen von Zucker tritt Wasser aus. Kardamompulver hinzufügen und gut vermischen.
Es sollte auf mittlerer Flamme gehalten und weitergerührt werden, bis das Wasser gut reduziert ist und der Rava Kesari/Sooji Sweet eindickt.
Nun die gebratenen Cashewnüsse, Rosinen und Mandelstücke zusammen mit dem Ghee dazugeben.
Alle Hülsenfrüchte gut vermischen, den Herd ausschalten, die Pfanne herausnehmen und beiseite stellen. Was für ein köstlicher Rava Kesari? Stellen Sie sicher, dass Sie es vorbereiten. Rava Kesari ist mit wenigen Zutaten in kurzer Zeit einfach zuzubereiten.
 
Tipps:
  • Wenn das Wasser erhitzt wird und man Kardamompulver und Ghee hinzufügt, kommt der Safran heraus, ohne zu kleben.
  • Wer viel Süßes isst, kann zu einer Tasse Rava / Sooji / Bombay Ravva eine Tasse Zucker hinzufügen. Weniger süße Esser sollten weniger Zucker oder eine halbe Tasse verwenden.

Comments