Pesara Wadiyalu-Rezept / Masala Vadalu-Rezept / Sehr einfaches letztes Rezept / Einfaches letztes Rezept in kurzer Zeit ​

Erforderliche Zutaten

  • Bengalisches Gramm - 2 Tassen
  • Mungobohnen/Grünes Gramm – 2 Tassen
  • Weiße Urad-Bohne / schwarzes Gramm – 2 Tassen
  • Chili - 8-10
  • Salz reicht aus
  • Ingwer – 10 g
  • Öl zum Frittieren
  • Zwiebel - 1
  • Einige Korianderblätter
  • Minze hinterlässt nur wenige
Das erste bengalische Gramm, Mungobohnen/grünes Gramm, weiße Urad-Bohne/schwarzes Gramm sollten in Wasser eingeweicht werden. Die Hülsenfrüchte 4 Stunden einweichen. Mahlen Sie nun die grünen Chilis und den Ingwer zu einer Paste. (Sie können es in einen Mixer geben und eine Paste herstellen). Anschließend die eingeweichten Linsen waschen und ohne Zugabe von Wasser zu einer Paste vermahlen. Grüne Chilis und Ingwerpaste hinzufügen und gut vermischen
Ein Löffel Mungobohnen/grüne Kichererbsen, ein Löffel weiße Uradbohnen/schwarze Kichererbsen und ein Löffel Bengalbohnen sollten vor der Zubereitung der Krapfen eingeweicht werden.
Nach 10-minütigem Einweichen das Wasser abseihen und die eingeweichten Linsen hinzufügen, um das Vada zu verbessern.
Eine Zwiebel sollte in Pfirsiche geschnitten werden. Korianderblätter waschen, trocknen und beiseite stellen. Das Vada schmeckt am besten mit gewaschenen Minzblättern, Zwiebelscheiben und Koriander.
Nun Salz hinzufügen und das Mehl gut vermischen. Nun eine Pfanne anzünden, Öl hinzufügen und erhitzen.
Nachdem das Öl gut erhitzt ist, nehmen Sie etwas Vada-Mehl, formen Sie runde Vada-Krapfen und braten Sie sie in Öl.
 
Sobald es rot wird, nehmen Sie das Pesa Vadalu heraus und legen Sie es beiseite. So entsteht köstliches Pesa Vadalu / Masala Vadalu. Dieses Vadalu kann auch in Varalakshmi Vratam angeboten werden. Es heißt, dass Amma Pesa Vadalu sehr mag. Auch Sie können sicherlich Opfergaben für Maa Varalakshmi Devi vorbereiten und darbringen.

Tipps:
  • Wenn Sie das Vada-Mehl am Vortag zubereiten, es in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag verwenden, wird es sehr weich.
  • Wer es knusprig essen möchte, kann es morgens einweichen und abends Pesa-Küchlein essen.

Comments