Chekkalu mit Weizenmehl | Snacks mit Weizenmehl | Knusprige Snacks mit Weizenmehl | Cirspy Chekkalu mit Weizenmehl | Schneller Tee-Snack | Leckere und knusprige Weizenmehl-Chips | Appadalu | Tattai | . Weniger Zutaten Weizenmehl-Snack

Erforderliche Zutaten:
  • Weizenmehl – 2 Tassen
  • Salz nach Geschmack
  • Rotes Chilipulver – 1 Löffel
  • Kreuzkümmelsamen – 1 Löffel
  • Frische Korianderblätter Wenige
  • Frische Curryblätter wenige
  • Kurkuma – 1 Löffel
  • Heißes Öl – 3 Löffel
  • Öl zum Frittieren
  • Reismehl/Weizenmehl – 2 TL
  • Bengalisches Gramm/Chana Dal – 1 Tasse
   
Nehmen Sie zunächst Bengalgram/Chana Dal und lassen Sie es 4 Stunden lang in Wasser einweichen. Nehmen Sie dann eine Schüssel und geben Sie Weizenmehl hinein. Nach Geschmack Salz, Chilipulver, Curryblätter, Korianderblätter, Kreuzkümmel und heißes Öl hinzufügen und das Mehl vermischen. Nachdem Sie das Wasser abgeseiht haben, geben Sie das Bengal-Gramm/Chana-Dal zum Mehl hinzu, vermischen Sie alle Zutaten gut und machen Sie durch langsame Zugabe von Wasser einen weichen Teig. Sobald der Teig fertig ist, abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.
 
Nun aus dem Teig kleine Kugeln formen. Nehmen Sie eine Kugel, geben Sie etwas Reismehl/Weizenmehl hinein und machen Sie sie dünn wie ein flaches Blatt/Papier.
  
Now take a glass and press it roundly on the flour, round wooden flour/pieces/chekkalu will come out. Take all the round pieces of flour in a plate and keep it aside. Mix the rest of the flour in the middle and make a ball and bale like a flat sheet/paper and repeat the process till the dough completes.
 
Zünden Sie nun den Ofen/Herd an, stellen Sie einen Kadai hinein, gießen Sie Öl hinein und erhitzen Sie ihn. Sobald das Öl heiß ist, gießen Sie die beiseite gelegten runden Scheiben in das Öl und braten Sie es gut an. Bei mittlerer Flamme kommen die Chips/Chekkalu sehr gut heraus. Aus diesem Teig werden sehr leckere Chips zubereitet. Kinder werden Interesse daran zeigen, diese Chips zu haben. Sie können es schnell zubereiten, indem Sie jederzeit etwas Mehl zubereiten. Auch ohne das Bengal-Gramm/Chana Dal wird es sehr knusprig.

Tipps:
1.Wenn beim Pressen Reismehl hinzugefügt wird, werden die Sticks/Chips knusprig. Wenn kein Reismehl vorhanden ist, fügen Sie noch etwas Weizenmehl hinzu und formen Sie eine Kugel.

2. Wenn Sie Bengal-Gramm/Chana-Dal zum Teig hinzufügen, erhalten Sie beim Pressen ein dickes Blatt. Etwas länger auf mittlerer Flamme braten, wodurch knusprige Chips/Sticks/Chekkalu entstehen. Sie können diese Chips auch in sehr kurzer Zeit zubereiten, aber versuchen Sie, Bengalgram/Chana Dal zu vermeiden, dann bleibt der Prozess derselbe. Sie können es einen Monat lang aufbewahren und haben.

Comments