Wie man Karappusa macht | Sanna Karapusa | Snacks mit Kichererbsenmehl, gelbem Kichererbsenmehl oder Kichererbsenmehl | Knusprige Instant-Snacks | Karappusa-Rezept | Knusprige Snacks aus Besan | Snacks mit Kichererbsenmehl | Knusprige und knusprige Abendsnacks aus Besan- oder Kichererbsenmehl

Erforderliche Zutaten:

  • Besan/Grammmehl/Kichererbsenmehl – 1,5 Tasse
  • Reismehl – 3 TL
  • Kurkuma – 1/4 Löffel
  • Salz nach Geschmack
  • Rotes Chilipulver – 1/2 Löffel
  • Heißes Öl – 3 TL
  • Öl zum Frittieren
  • Kreuzkümmelsamen/Kreuzkümmelpulver – 1 Löffel
  

Nehmen Sie eine Schüssel und geben Sie Kichererbsenmehl/Besan/Kichererbsenmehl, Reismehl, Kurkuma, Salz, Kreuzkümmel/Kreuzkümmelpulver hinzu und vermischen Sie alle Zutaten. Nun heißes Öl dazugeben und gut vermischen. Langsam Wasser hinzufügen und einen glatten Teig herstellen. Fügen Sie dem Mehl niemals mehr Wasser hinzu. Der Teig sollte nicht zu fest und auch nicht sehr glatt sein.

 

  

Schalten Sie nun den Herd ein, stellen Sie eine Kadai-Pfanne auf und gießen Sie Öl hinein. Und stellen Sie sicher, dass das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze nicht rauchend heiß ist. Fetten Sie nun den Karappusa-Maker/Chakli-Maker mit Ghee/Öl ein und geben Sie den Teig hinein. Stellen Sie sicher, dass es mit einer Platte mit kleinen Löchern im Boden verschlossen ist. Als nächstes verteilen Sie den Karapusa-Teig in Öl, indem Sie den Chakli-Maker drehen. Braten Sie es nun, drehen Sie es auf die andere Seite und braten Sie es, bis die Farbe goldbraun wird. Jetzt sind knusprige und knackige Snacks fertig. Sie können es auch einen Monat lang aufbewahren. Kinder werden diese Snacks lieben. Sie können dies in kürzerer Zeit zubereiten. Wenn Sie Besan-/Grammmehl haben, können Sie den Teig zubereiten und die Snacks zubereiten, wann immer Sie Lust zum Essen haben.

Comments