Probieren Sie dieses Rezept für gebratenen Gemüsereis | Wie man gebratenen Gemüsereis macht | Übrig gebliebener Reis wurde auf diese Weise hergestellt und sie ließen ihn nicht stehen ​Look up details

Erforderliche Zutaten:
  • Zwiebel - 1
  • Kartoffel - 2
  • Tomate - 1
  • Öl - 3 TL
  • Salz nach Geschmack
  • Grüne Chili – 1
  • Chilipulver – 2 TL
  • Ingwer-Knoblauch-Paste – 1 TL
  • Garam Masala – 1 TL
  • Kurkuma – 1 TL
  • Lorbeerblatt - 2
  • Anasa-Blume - 1
  • Zimt – 1
  • Nelken – 5
  • Pfeffer - 3
  • Yamswurzeln/Kardamom – 2
  • Jaji-Nuss – 1
  • Reis – 2 Tassen
  • Ein bisschen Curryblätter
  • Ein wenig Koriander
  
Zünden Sie zuerst den Herd an und erhitzen Sie einen Kadai/eine Pfanne. Öl hinzufügen und erhitzen. Dann Nelken, Anasa-Blüte, Lorbeerblatt, Zimt, Pfeffer, Yamswurzel/Kardamom und Jaji-Nuss hinzufügen und anbraten. Nach dem Anbraten gehackte Zwiebeln, grüne Chilis, Tomaten- und Kartoffelstücke hinzufügen und gut anbraten. Nachdem die Stücke gut gegart sind, fügen Sie Ingwerpaste hinzu und decken Sie sie ab, um den rohen Geruch zu entfernen. Nun Salz und Kurkuma hinzufügen und gut vermischen.
  
Dann Chilipulver, Shajeera und Curryblätter hinzufügen und 2 Minuten braten. Nun Garam Masala dazugeben und gut vermischen. Nehmen Sie den zuvor gekochten Reis, geben Sie ihn hinein und vermischen Sie ihn gut. 2 Minuten braten und dabei gut vermischen, um Salz, Pfeffer und Masala zu erhalten. Streuen Sie etwas Koriander über den heißen Reis, schalten Sie den Herd aus, nehmen Sie den Topf heraus und stellen Sie ihn beiseite. Danach ist köstlicher gebratener Reis fertig. Heiß servieren und immer wieder essen. Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, isst jeder den übrig gebliebenen Reis. Selbst Reis wird nicht verschwendet. Probieren Sie es unbedingt aus und sagen Sie mir, wie es läuft.

Comments